Edinburgh und Schottland

Edinburgh ist mit seinen rund 500.000 Einwohnern die Hauptstadt Schottlands. Sie verbindet faszinierende Geschichte und wunderschöne Landschaften mit einem weltoffenen Lebensstil und lebhaften, internationalen Festivals.

Es gibt viel zu sehen und tun in Edinburgh – hier sind ein paar der Gründe warum du diese historische, aufregende, sichere und wunderschöne Stadt besuchen solltest…

Was auch immer dein Herz begehrt, Edinburgh und Schottland wird dich nicht enttäuschen...

Historische Denkmäler und Gebäude

Edinburgh Castle

Besuche die Edinburgh Castle, um Kronen, Juwelen, Schwerter und Edinburghs ältestes Gebäude zu sehen. Entdecke, wie die britische Monarchie im Holyrood Palace lebt, besuche ein Konzert in der St. Giles Kathedrale oder spaziere die Royal Mile entlang, an der Statue von Greyfriar’s Bobby vorbei. Wer die 287 Stufen des Scott Monument oder den Calton Hill ersteigt, bekommt zur Belohnung eine fantastische Aussicht über die Stadt.

Gruseliges

Mache eine Geistertour und lerne über die Gespenster und Mörder, die in der Stadt schon ihr Unwesen getrieben haben. Entdecke die unterirdische Stadt in der Mary King’s Close, schreie in den Edinburgh Dungeons, lerne über Hexen und Grabräuber auf der Edinburgh Geisterbus-Tour oder entspanne dich bei einem Getränk in der Jekyll and Hyde oder Frankenstein Bar.

Museen

Museum Schottischer Schriftsteller

Edinburgh ist voll von Museen und die meisten sind gratis. Es gibt das Kindheitsmuseum, das Museum Schottischer Schriftsteller, das Geldmuseum (wo du eine Million Pfund sehen kannst), das makabre Museum der Chirurgie, das Museum des traditionellen Lebens von Gladstone’s Land oder das fantastische Schottische Nationalmuseum, das dir die Geschichte Schottlands und Ausstellungsstücke der ganzen Welt näherbringt.

Etwas anderes

Camera Obscura

Entdecke verrückte Illusionen im Camera Obscura, mache eine kostenfreie Tour durch das Schottische Parlament, finde heraus wie Whisky gemacht wird (und koste welchen ;)) im Scottish Whisky Centre, mach einen ereignisreichen Spaziergang durch die Stadt, schau dir an wie die Queen die Welt bereiste auf der Royal Yacht Britannia, oder genieße einen Kaffee im Elephant House – dem Café in dem J.K.Rowling Harry Potter schrieb.

Kunst

National Gallery of Scotland

Wenn du auf traditionelle Kunst aus Schottland steht, schau doch mal in der National Gallery of Scotland,der National Portrait Gallery oder der Queen’s Gallery beim Holyrood Palace vorbei. Moderne Kunst kannst du in den The Dean Galleries, der Fruitmarket Gallery und dem City Art Centre bewundern.

Musik und Tanz

Ceilidh

Live Musik gibt es in der Jazz Bar, Volksmusik findest du in dem Pub Royal Oak. Wenn du bist in die Puppen tanzen möchtest, schau dir die aktuellen Clublisten im The List Magazine an oder tanz dir die Füße wund auf einer Schottischen Tanzparty namens Ceilidh.

Parks and Gärten

Botanischen Garten

Edinburgh ist Stadt mit sehr vielen Grünflächen. Erobere den Stadtberg Arthur’s Seat (250m), um eine Aussicht auf die ganze Stadt zu genießen, grille mit Freunden im Park "the Meadows", spaziere durch den Botanischen Garten und schau die das Glasshaus and oder relaxe einfach im weichen Gras der Princes Street Gardens.

Sport

Edinburgh Fahrradtour

Wenn du dich in Edinburgh sportlich betätigen möchtest, dann nimm an einer Edinburgh Fahrradtour teil oder versuche dich an Europas größter Kletterhalle (EICA). Skifahren kannst du auf der künstlich angelegten Skipiste Hillend und auf dem Tennisplatz in den Meadows kannst du Tennis spielen wie Andy Murray. Golfen kannst du kostenfrei im Stadtpark in Bruntsfield Links. Falls du Sport lieber von außen betrachtest, schau dir doch ein Fußball- oder Rugbyspiel in den Stadien Easter Road, Tynecastle oder Murrayfield an.

Restaurants und Essen

Du glaubst Schottisches Essen besteht nur aus Fish 'n Chips? Dann probiere mal moderne Schottische Gerichte wie Räucherlachs, Muscheln, Schottisches Rind oder Haggis im Angels with Bagpipes oder Dubh Prais. Bei knapp 2000 Restaurants in Edinburgh findest du sicherlich etwas, das dir schmeckt.

Shopping

Victoria Street

Im The Whisky Shop in der Victoria Street kannst du Whisky sippen, bevor du ihn kaufst. Frisches regionales Essen findest du auf dem Farmer’s Market unterhalb der Burg. Für Designer Kleidung lohnt sich ein Besuch bei Head to Harvey Nichols und Mulberry Walk. Einen typisch Schottischen Schal mit Karomuster gibt es in der Edinburgh Woolen Mill.

Festivals

Edinburgh richtet jährlich 12 Festivals aus, wie zum Beispiel das Science Festival, das Film Festival, das Art Festival und das Book Festival. Das bekannteste Festival ist das Edinburgh Festival Fringe, welches jeden Sommer stattfindet. In 2014 gab es über 3000 verschiedene Shows in fast 300 Locations. Damit ist das Edinburgh Festival Fringe das größte Kunstfestival der Welt. Check die genauen Termine aud der Edinburgh Festivals Website.

Edinburgh Tagesausflüge

Roslyn Chapel

Auch um Edinburgh herum gibt es viel zu sehen. Tolle Ausflugziele sind beispielsweise die Roslyn Chapel - welche durch Dan Browns Da Vinci Code berühmt wurde - und die Tantallon Castle in der Nähe von North Berwick. Innerhalb einer Stunde kann man von Edinburgh aus zur Forth Rail Bridge, der Crammond Island, den Pentland Hills, Melrose Abbey und Glasgow kommen. Ob für Wanderer, Schnäppchenjäger oder Museengänger - hier ist für jeden etwas dabei.

Schottland

Castle of Eilean Donan

Nur wenige Stunden von Edinburgh entfernt, warten Schottlands atemberaubende Landschaften und eine unberühte Wilderniss auf dich. Wenn du ein Naturbursche bist, dann kannst du dich Schottland ausleben . Ob Camping, Wandern, Fischen, Jagen oder Wassersport, Schottland kann dir alles bieten Versuch dich beim Golfen in St. Andrews, schau dir die Stirling Castle und das William Wallace Monument an oder genieße eine Wochenendtour zum Loch Ness, der Isle of Skye oder zur Castle of Eilean Donan.